Kriegerkatzen- WarriorCats

Kriegerkatzen-WarriorCats ist ein aktives Forum für WarriorCats Fans. Wir freuen uns über neue Mitglieder.
 

Teilen | 
 

 Die Clans und ihre Territorien

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Blätterstaub
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 2163
Anmeldedatum : 02.07.14

BeitragThema: Die Clans und ihre Territorien   Di Aug 25, 2015 1:35 am

Hier, in diesem Topic, findet ihr allerlei Infos über die Clans und ihre Territorien.

EisClan:
Die EisClan-Katzen sind meist eher ruhig. Sie kämpfen nicht gerne und stehen den anderen Clans und Katzen zuerst freundlich gegenüber. Auch überdenken sie die Aufnahme jeder Katze, welche, solange ein guter Grund vorliegt, aufgenommen wird. Dies bringt ihnen von Seiten der anderen Clans oft Hohn und Spott. Jedoch sind sie auch einer der loyalsten Clans.
Oft sind sie dünn und haben sehr wasserabweisendes Fell, da der Großteil ihrer Beute im Wasser gefangen wird. Katzen mit reinem EisClan-Blut haben Schwimmhäute zwischen den Zehen.

NachtClan:
Der NachtClan ist eher ein zurückgezogener Clan. Diesen Katzen fällt es nicht am einfachsten ihre Gefühle auszudrücken und sie sind nicht die emotionalsten. Das machte sie zu schnellen, erbarmungslosen Kämpfern, was sie bei den anderen Clans oft als kaltblütig gelten lässt.
Auch sie sind meist schlanke, jedoch sehr muskulös gebaute Katzen. Oft haben sie etwas längere Krallen als die Katzen der anderen Clans, um sich besser auf den Felsen halten zu können.

AbendClan:
Die AbendClan-Krieger sind loyale, freundliche, jedoch auch sehr stolze Katzen.
Sie sind meist dünn und klein gebaut und haben lange, muskulöse Beine, die ihnen bei der Jagd auf der Steppe helfen.

WildClan:
Die Katzen des WildClans sind häufig leicht arrogante, jedoch auch respektvolle und loyale Krieger.
Sie sind hauptsächlich muskulöse, eher große Katzen mit dichtem, meist dunklem Fell.

SonnenClan:
[ Der SonnenClan war ein sehr freundlicher Clan, welcher jedoch stets genau auf die Grenzen geachtet hat. Er war sehr loyal und die Katzen haben sich gegenseitig sehr viel bedeutet.
Selbst nach der Zerstörung ihres Clans fühlen sie sich letztendlich dennoch noch als Clan.
Sie waren muskulöse Krieger mit dichtem, jedoch meist nicht wirklich langem Pelz. Ihr Fell war hauptsächlich in den Tönen des Waldes gehalten. ]

Dennoch kommt es hin und wieder auch zu Ausnahmen.


EisClan-Territorium:
Das Territorium des EisClans liegt im Norden und ist ein kleiner Wald, welcher jedoch noch eine große Grasfläche besitzt. In der Mitte des Territoriums ist ein See, welcher voller Fische ist, weswegen diese auch zu ihrer Hauptnahrung zählen. Manchmal jagen sie jedoch auch Nager und Vögel.
Mitten in ihrem Territorium befindet sich ein See, in welchem auch eine Insel liegt. Auf dieser Insel ist das Lager des EisClans. Man kann relativ weit in den See hinein waten, bevor man schwimmen oder über Trittsteine springen muss, welche bei Hochwasser jedoch nicht sichtbar sind. Da der Wald an den See angrenzt, können die Mentoren und Schüler schnell zu der Lichtung im Wald gelangen, welche als idealer Trainingsplatz gilt.

NachtClan-Territorium:
Der NachtClan liegt im Nord-Westen des Waldes. Es befindet sich in einem kleinen Gebirge und somit wachsen dort ziemlich wenig Pflanzen. Die einzigen Bäume, die dort zu finden sind, sind Nadelbäume. So muss sich der Clan mit den dort lebenden, kleinen Nagetieren und Greifvögel ernähren, was besonders in der Blattleere sehr schwer ist.
Das Gestein ist oft rutschig und in vielen Gebieten besteht stets die Gefahr, jeden Moment in den Tod zu stürzen, weshalb die Katzen stets aufpassen müssen, wohin sie ihre Pfoten setzen.

AbendClan-Territorium:
Sie leben im Osten des Waldes, welcher aus trockenem Moorland besteht. Der Wind macht ihnen nichts aus, und auf das weite Land ist der perfekte Lebensraum für Kaninchen und Hasen. Das Lager ist sehr speziell aufgebaut: Der Eingang ist eine Höhle, welche sich mitten im Moorland befindet. Hinter der Höhle ist ein großer Raum gegraben worden, in dem die AbendClan Katzen leben. Schüler und Mentoren trainieren gelegentlich in einer kleinen Kuhle in der Nähe der Grenze, da der Wind dort nicht so stark wie im Rest des Territoriums bläst.

WildClan-Territorium:
Das Territorium des WildClans liegt im Süden des Waldes. Die hohen Nadelbäume stehen sehr nah beisammen und es dringt kaum Licht bis zum Erdboden. Das Lager befindet sich zwischen hohen Felsen, und ist somit gut geschützt. Die Schüler und ihre Mentoren können auf einem Kiesplatz trainieren, da der Platz nicht allzu weit vom Lager entfernt ist.
Sie fressen hauptsächlich Eidechsen und Nager.

SeelenClan-Territorium:
Das SeelenClan Territorium liegt im Westen hinter dem ehemaligen Territorium des SonnenClans. Der Wald ist dort sehr dunkel, da die Bäume sehr dicht beieinander stehen. Außerdem ist die Luft ist sehr feucht, weshalb dort auch viel Moos, besonders an den Bäumen, wächst. Auch ist es daher meistens nebelig. Nur in den obersten Spitzen der Bäume wachsen Blätter, ansonsten sind sie das ganze Jahr über kahl.
Es gibt dort hauptsächliche Nagetiere und Frösche, sowie Schlangen. Dennoch findet man hin und wieder auch kleine Vögel. Das Lager des SeelenClans liegt in einer großen, innen hohlen Dornenhecke.

SonnenClan-Territorium:
[ Das SonnenClan Territorium ist das Territorium eines ehemaligen Clans und liegt mitten im Westen. In diesem Territorium ist der Wald lichter als beim WildClan. Die Bäume stehen nicht so nahe beisammen und es dringt mehr Licht bis zum Waldboden. Das Lager war in einer Kuhle, welche sich auf einer Lichtung mitten im Wald befindet. Auf einem Moosplatz, der sehr Nahe am Lager liegt, konnten Mentoren und Schüler miteinander trainieren.
Sie fraßen hauptsächlich Nager und Vögel. ]


Es gibt allerdings noch weitere Orte, die ihr kennen solltet:

SternenHöhle:
In dieser Höhle kann man sich mit dem SternenClan die Zungen geben. Sie liegt direkt hinter dem WildClan-Territorium. Dennoch braucht er beinahe einen ganzen Tag, um sie zu erreichen. Die restlichen Clans benötigen einen ganzen Tag, wenn man die Pausen außen vor lässt.
Heiler treten jeden Halbmond die Reise zur Sternenhöhle an.

Zweibeinerort:
Hinter dem SonnenClan-Territorium befindet sich ein kleiner Zweibeiner Ort. Es sind dort nur wenige Donnerwege vorhanden. Jedoch sollte man dennoch aufpassen, denn der kleine Ort besitzt viele Hunde. Manchmal trifft man auch Hauskätzchen oder Streuner hier an, aber bisher haben sich noch wenige Krieger hierher verirrt.

************************




Avatar, Signatur, ... :
 


Zuletzt von Blätterstaub am Di Aug 25, 2015 1:39 am bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
http://gestaltenderwelten.aktiv-forum.com/forum
Blätterstaub
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 2163
Anmeldedatum : 02.07.14

BeitragThema: Re: Die Clans und ihre Territorien   Di Aug 25, 2015 1:36 am





************************




Avatar, Signatur, ... :
 
Nach oben Nach unten
http://gestaltenderwelten.aktiv-forum.com/forum
 
Die Clans und ihre Territorien
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Kampf der Clans - was ist das?
» Kampf der Clans
» Drei Clans, ein Schicksal - Anmeldung und Info
» Clans of Ice (Anfrage)
» Wie soll ich ihre Signale interpretieren??

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Kriegerkatzen- WarriorCats :: Einstieg in das RPG :: Wichtige Informationen über das RPG-
Gehe zu: